Meine Ziele

  • Erhalt des Finowkanals und Sicherung der dauerhaften Bewirtschaftung mit Unterstützung des Landes

Danko Jur steht seit Jahren für eine konstruktive Diskussion in Sachen Erhalt der Schiffbarkeit des Finowkanals. Für ihn ist klar, wenn sich der Bund aus der finanziellen Verantwortung verabschiedet, dann können die Kommunen nicht die alleinige Last tragen. Der Finowkanal hat in Sachen Tourismus landespolitische Bedeutung und deshalb muss auch das Land mit in die Verantwortung.

  • Finanzielle Unterstützung des Landes für den Zoo Eberswalde

Für Danko Jur ist der Eberswalder Zoo das touristische Aushängeschild von Eberswalde. Auf Grund seiner überregionalen Strahlkraft ist er aber der Meinung, dass die Stadt Eberswalde mit der Finanzierung des Zoos nicht allein gelassen werden kann. Er hat bereits vor Jahren mitgewirkt, dass der Landkreis Barnim sich an der Finanzierung beteiligt. Nun will er dafür sorgen, dass auch Landesmittel für den Fortbestand und die Weiterentwicklung des Zoos eingesetzt werden.

 

 

 

  • Stärkere Polizeipräsenz im ländlichen Raum und Aufbau einer modernen Wache im Stadtzentrum von Eberswalde durch das Land Brandenburg

Danko Jur setzt sich dafür ein, dass Eberswalde als Kreisstadt des Landkreises Barnim wieder eine Polizeiwache in der Stadtmitte bekommt.

 

 

  • 30-Min.-Takt der Regionalbahn (RE 3)

Danko Jur liegt die Verkehrsanbindung der Stadt besonders am Herzen. Für eine prosperierende Stadt, ist es wichtig, dass der RE3 die Stadt halbstündlich an Berlin anbindet. Das ist für Eberswalder wichtig, die nach Berlin wollen. Und das ist für Menschen wichtig, die als Fachkräfte in der aufstrebenden Stadt benötigt werden.

 

 

  • Einen Landesentwicklungsplan erarbeiten und in Kraft setzen, der auch Entwicklungschancen im ländlichen Raum ermöglicht